Schüco FW 60+ SG

Schüco FW 60 + SG ist ein einzigartiges Profilsystem, das die Vorteile von baulichen, modularen und Stop-and-Bolt-Fassaden miteinander verbinden konnte. Zuverlässig, mit hervorragenden energiesparenden Eigenschaften, hoher Ästhetik-es ist ein Stück näher an die Zukunft.

Das Hauptshubstück der Fassaden Schüco FW 60 + SG-versteckte Druckstreifen, die außen unsichtbar sind. Das System simuliert die Strukturverglasung und erzeugt so die Wirkung einer nahtlosen durchscheinenden Schale. Zur gleichen Zeit ist es die einfachere Installation, charakteristisch für die Stoechna-rigrinyh-Systeme, erfordert nicht eine so hohe Qualifikation vom Personal, die mit der Installation des Entwurfs beschäftigt ist.

Die Profile sind mit Zwei-Kammer-Glaseinheiten bis 64 mm dick und mit einem Gewicht von bis zu 650 kg isoliert. Die maximale Modulgröße beträgt 2,6 x 4,2 m.

Verbesserte Profilisolierung, speziell entwickelter Rahmen, der die Dichtigkeit der Glaseinheit gewährleistet, die Möglichkeit, Pakete zu installieren, die mit Inertgase-Gas vorgefüllt sind-all diese Verbesserungen verursachten eine geringe Wärmeübertragung und ermöglichten Erfüllen Sie die Anforderungen des Standards „Passivhaus“.

Die FW 60 + SG Fassaden können mit den Öffnungsfenstern der Serie AWS 114 ergänzt werden. Sie können die manuelle Steuerung oder die Schüco TipTronic Elektroantriebe wählen, die an das Gebäudemanagementsystem angeschlossen werden können („Smart Home“).

Die Vorteile von Schüco FW 60 + SG:

  • Gasdichte Doppelverglasung mit reduzierter Wärmeübertragung;
  • Verdeckte Glashalter, Nachahmung der Steinschale;
  • Die Integration von oberen und parallelen Schiebefenstern ist möglich;
  • Maximale Fläche der Glaseinheit über 10 m2;
  • Vereinfachte Produktion, schnellere Installation.

Um mehr über die Fassadenplattform zu erfahren, schauen Sie sich die Beispiele für den Gebrauchsanruf an oder besuchen Sie unser Büro.