Schüco FW 50+.SI

Schüco FW 50 +. SI-Stoechnaya-Rigel Fassadensystem, das mit seinen energiesparenden Eigenschaften überrascht. Sie ersetzt eine vollwertige Wand auf Wärmedämmeigenschaften, hält Hurrikanböen leicht stand. So können einzigartige, durchscheinende Fassaden entstehen, die die Baugiganten optisch luftig, zerbrechlich machen.

Wärmeübertragung des Profilsystems Uf ist nur 0,70 W/(). Schüco FW 50 +. SI-Profile sind nach dem Standard „Passivhaus“ zertifiziert. Sie werden beim Bau von energieeffizienten Gebäuden in Europa, darunter Deutschland und Norwegen, weit verbreitet.

Schüco FW 50 +. SI-ist ein neuer Standard der Energieeinsparung auf dem Markt der Fassadensysteme. Die geringe Leistung der Wärmeübertragung wurde jedoch nicht durch die Verdickung der Profile, sondern durch den Einsatz innovativer Materialien erreicht.

Das Design bleibt anmutig und leicht. Die Dicke des Profils beträgt nur 50 mm. Die Plattform schränkt die Fähigkeiten von Architekten nicht ein, die für die Umsetzung der komplexesten Projekte geeignet sind.

Mit dem System können kreuzförmige Stützen unterschiedlicher Breite eingesetzt werden. Sie ermöglichen die Installation von Glasverpackungen in der Dicke von 30 bis 82 mm, die bis zu 700 kg wiegen.

Würde:

  • Das System entspricht dem Standard „Passivhaus,“ geeignet für Gebäude mit geringem Stromverbrauch, Objektbau;
  • Verbessertes Befestigungssystem, das es ermöglicht, massive Glaseinheiten mit einem Gewicht von bis zu 700 kg zu halten;
  • Die Spannprofile sind bereits mit Isolierschaum ausgestattet, was die Herstellung und Montage von Fassaden vereinfacht;
  • Verbesserte Dichtungen, erhöhen die Dichtigkeit der Struktur.

Schüco FW 50 +. SI-ist ein Fassadensystem, das mit den Zukunftstechnologien entsteht. Er bewältigt erfolgreich die Launen des Wetters, geeignet für heiße und kalte nördliche Regionen.